Was ist Ultrafiltration?

Die Ultrafiltration nutzt Membranfilter mit einer Porengröße von meist 1 bis 10 nm, die so kleine Partikel wie Protein-Makromoleküle entfernen können. Die UF isthervorragend geeignet, um Reinstwasserqualitätohne Bakterien und Pyrogene sicherzustellen.

Wie die Ultrafiltration Partikel aus dem Wasser entfernt 

Der gesamte Wasserfluss passiert direkt die Membran oder ein Teil des Speisewassers überströmt die Membran tangential (Querströmung) um Verunreinigungen auszuspülen und so die Verschmutzung zu reduzieren. Ultrafiltration ist eine hervorragende Technologie zur Aufrechterhaltung einer gleich bleibenden Reinstwasserqualität in Bezug auf  Partikel, Baketerien und Pyrogene.  


Vorteile und Einschränkungen

Vorzüge:

  • Entfernt effektiv die meisten Kolloide, Enzyme, Mikroorganismen, Partikel und Endotoxine , die die Porenweite der Filter überschreiten und an der Ultrafilteroberfläche zurückgehalten werden
  • Hoher Wirkungsgrad
  • Die Lebensdauer kann durch eine regelmäßige Hochgeschwindigkeits-Wasserspülung verlängert werden

Einschränkungen:

  • Entfernt keine gelösten anorganischen oder organischen Stoffe
  • Kann bei hoher Konzentration an Verunreinigungen mit hohem Molekulargewicht verstopfen


Welche Wasserqualität benötigen Sie?